Protokollauswertung

Auswertung relevanter Administrationen

Zu den unverzichtbaren Kontrollmaßnahmen zur Aufrechterhaltung der Informationssicherheit gehört es, die Aktivitäten und Fehlermeldungen der verwendeten Systeme und Anwendungen regelmäßig zu protokollieren und auszuwerten. Dabei sind sicherheitsrelevante Aktivitäten in den IT-Systemen zur Beurteilung des Sicherheitszustandes und zum Aufdecken von möglichen Sicherheitslücken regelmäßig zu analysieren. 

Bei IT-konsolidierten Sparkassen kommt zur Verwaltung des Active Directories (Verzeichnisdienst von Windows Servern) das dezentrale Administrationswerkzeug (DAW) zum Einsatz. Die s-consit hat ein System zur Auswertung der vom DAW erzeugten Protokolle entwickelt, das bereits bundesweit bei einzelnen Sparkassen im Einsatz ist.

Das Produkt "DAW-Protokollauswertung" wertet die Protokolle u. a. anhand folgender Kategorien aus:

  • Verteilung administrativer Ereignisse
  • Administrative Tätigkeiten
  • Kennwortänderungen und Zurücksetzen von Benutzern
  • Vier-Augen-Prinzip

Die Ergebnisse der Analyse stellen wir unseren Kunden in Form eines Berichtes zur Verfügung.

Kunden-Feedback

Herr Andreas von Oesen, Leiter IT-Systeme bei der Sparkasse Bremerhaven

"Der Bericht zur DAW-Protokollauswertung durch die s-consit stellt für die Sparkasse einen enormen Mehrwert im Rahmen des IKS dar. Die DAW-Protokollauswertung ist sehr übersichtlich gegliedert und konsolidiert die wesentlichsten Informationen aus den Tätigkeiten der Sparkassen Administratoren im Umfeld des 'Dezentralen Adminstrationswerkzeuges'. Die abgeleiteten Handlungsempfehlungen der s-consit aus der monatlichen Protokollauswertung unterstützen den IT-Verantwortlichen deutlich bei der Wahrnehmung seiner High-Level-Kontrollen.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist m. E. topp!

Ich werde das Produkt der s-consit bei passender Gelegenheit weiter empfehlen.

Im Facebook Jargon: 'I like!' "

(Nutzung des Produktes seit Februar 2013)